Projekt i-Wireless

Das Projekt iWireless steht für Industrial Wireless und Edge Clouds für die Steuerung und Überwachung von Prozessen und Anlagen.

Im Rahmen dieses Projekts wird ein ganzheitlicher Ansatz zur Einbringung von drahtlos angebundenen Sensoren und Aktoren in Maschinen, Werkzeugen und Werkstücken sowie zur Anbindung und Vernetzung der von diesen generierten Daten an Cloud-Infrastrukturen mittels mobiler Funk-, optischer Kommunikationstechnologien und Semantik verfolgt. Hierbei müssen höchste Anforderungen zukünftiger Fertigungs- und Montagezellen erfüllt werden. Kriterien sind dabei echtzeitfähige Latenzzeit (etwa bei dynamischen Messaufgaben), garantierte Verfügbarkeit (z.B. bei zeit- und sicherheitskritischen Steuerungsaufgaben), die Einhaltung der geforderten Qualität und Zuverlässigkeit bei Datenerhebung und -weiterleitung sowie Ende-zu-Ende-Dienstgüte und die Einhaltung von Datensicherheitsbestimmungen.