Projekt SE 4.0

Das Projekt SE 4.0 beschäftigt sich mit Methoden und Werkzeugen für das Service Engineering 4.0. Vernetzte Industrie 4.0-Systeme und ein steigender immaterieller Wertschöpfungsanteil (Dienstleistungen, Informationsdienste etc.)  bedingen eine integrierte Dienstleistungsentwicklungsmethodik sowie offene Systemplattformen, mit denen die Vernetzung von Unternehmen untereinander und zwischen Verwaltung und Industrie dynamisiert wird. Für das sog. Service Engineering werden im Projekt Industrie 4.0 spezifische methodisch-technische Konzepte und Werkzeuge entwickelt und als IT-Plattformen realisiert.