Das Leistungszentrum wird von den Berliner Fraunhofer-Instituten FOKUS, HHI, IPK und IZM getragen. Diese sind mit ihrer weltweit sichtbaren Forschungskompetenz in den Informations- und Kommunikationstechnologien sowie in der Anwendungsforschung in den von der Digitalisierung betroffenen Bereichen hervorragend aufgestellt. Das Leistungszentrum gründet sich auf sehr umfangreiche Vorarbeiten: in den letzten 5 Jahren wurden Forschungsprojekte zu diesem Thema mit einem Volumen von etwa 280 Millionen EUR durchgeführt. Weiterhin besteht eine umfangreiche Zusammenarbeit mit den Berliner Universitäten, dem Hasso-Plattner-Institut und der Universität Potsdam.


Das Leistungszentrum wird mit insgesamt 6,4 Mio. € wird vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Senatskanzlei – Abteilung Wissenschaft und Forschung, und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Träger Leistungszentrum Digitale Vernetzung
Die Träger des Leistungszentrums Digitale Vernetzung Fraunhofer FOKUS